Zum Inhalt springen

Tintenfischspiesse mit Tomatenbulgur

Zeitaufwand: 45 MIN   Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 200 g Bulgur
  • 15 Cocktailtomaten
  • 6 bis 9 Stangen Frühlingszwiebel
  • 15 Zweige Blattpetersilie
  • 7 Zweige Minze
  • 1 Chilischote
  • 1 Schuss Olivenöl
  • Saft von einer Zitrone
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g Patros leicht
  • 4 Holzspieße
  • 200 g Tintenfische am Stück, küchenfertig

Marinade für den Tintenfisch:

  • Saft von einer Zitrone
  • 1 Bund Petersilie
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 4 EL Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Zubereitung Bulgur:

Den Bulgur zunächst in eine tiefe Schüssel geben. Parallel hierzu Wasser in einem Topf zum Kochen bringen (Wassermenge, siehe Packungsbeilage des Bulgurs). Das kochende Wasser anschließend über den Bulgur gießen und mit einem Kochlöffel durchrühren. Die Schüssel mit einer Frischhaltefolie abdecken, für ca. 10 Minuten beiseite stellen und den Bulgur aufquellen lassen.

In der Zwischenzeit die Petersilie und die Minze waschen, trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Die Cocktailtomaten ebenfalls waschen und vierteln. Dann die Frühlingszwiebeln in feine Scheiben und den Patros in kleine Würfel schneiden. Die Chilischote der Länge nach halbieren, das Kerngehäuse entfernen und die Chili feinhacken. Das Ganze in eine Schüssel geben und beiseite stellen.

Sobald der Bulgur aufgequollen ist, die Frischhaltefolie entfernen und das geschnittene Gemüse in den Bulgur geben und mit Salz, Pfeffer sowie dem Zitronensaft würzen und servieren.

Zubereitung Tintenfisch:

Die Tintenfische abspülen und trocknen. Anschließend diese auf lange Spieße stecken. Dann die Spieße mit dem Tintenfisch auf geölte Alufolie legen und etwa 7 bis 10 Minuten in der Pfanne oder auf dem Grill garen. Die Spieße dabei noch einmal dünn mit Öl bestreichen und mehrmals wenden.

Zubereitung der Marinade für den Tintenfisch:

Die Blattpetersilie abspülen, trocken schütteln und die abgezupften Blättchen fein schneiden. Den Knoblauch abziehen und hacken. Beides zusammen mit etwas Olivenöl, Salz, Pfeffer und dem Saft einer Zitrone in einer Schüssel verrühren. Die Marinade über die Tintenfischspieße gießen und zusammen mit dem Bulgur servieren.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Natur oder Patros Hirtenkräuter zubereitet werden.