Zum Inhalt springen

Gefüllte Auberginen mit Patros Genießerwürfeln

Zeitaufwand: 45 MIN   Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 1 Packung Patros Genießerwürfel Getrocknete
        Tomaten & Knoblauch
  • 2 Auberginen
  • 15 Blätter Basilikum
  • 5 halbgetrocknete Tomaten
  • 4 Kirschtomaten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 6 Champignons
  • 2 Schalotten
  • 1 Stange Frühlingslauch
  • weißer Balsamico
  • Weißwein
  • Prise Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Pflanzenöl

Zubereitung:

Zunächst die Auberginen waschen und die beiden Enden abschneiden. Mit einem Sparschäler Streifen von der Aubergine abschälen, sodass die Aubergine weiß und dunkel gestreift ist. Die Auberginen anschließend halbieren.

Den Ofen nun auf 180 °C vorheizen. Mithilfe eines kleinen Löffels die Aubergine zur Hälfte aushöhlen, salzen und mit etwas Olivenöl beträufeln. Anschließend die Aubergine für 25 Minuten im Ofen backen.

In der Zwischenzeit den Frühlingslauch und die Tomaten waschen, trocknen und so klein schneiden, dass sie später in die Öffnung der Aubergine passen.

Nun den Knoblauch und die Schalotten schälen. Den Knoblauch fein hacken und die Schalotten in Würfel schneiden. Die halbgetrockneten Tomaten und 3 Champignons ebenfalls klein schneiden.

Nun etwas Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen. Sobald die Pfanne heiß ist, die Hälfte der Schalotten und den Knoblauch dazugeben, kurz anbraten und anschließend die Kirschtomaten, die halbgetrockneten Tomaten, 3 Champignons und den Frühlingslauch mit anbraten. Nun Salz und Pfeffer dazugeben und das Ganze mit Weißwein ablöschen. Nun alles in eine Schüssel geben und den Patros darunter vermengen.

Nach 25 Minuten die Auberginen aus dem Ofen nehmen und mit der Masse füllen. Dann die Auberginen für weitere 10 Minuten im Ofen backen.

Die übrigen 3 Champignons in feine Würfel schneiden und zusammen mit den restlichen Schalotten, Olivenöl und Balsamico-Essig eine Vinaigrette anrühren.

Nun die Auberginen aus dem Ofen nehmen, auf einem Teller anrichten und die Vinaigrette darübergeben.