Zum Inhalt springen

Gewürzkürbis mit Hirtencreme überbacken

Zeitaufwand: 60 MIN   Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:

Für 4 Personen

 

500 g kleine festkochende Kartoffeln

2 Zweige Thymian

5 EL Olivenöl

1 Kg Hokkaidokürbis

Abgeriebene Schale und Saft von ½ Zitrone

150 g Patros Hirtencreme Paprika-Chili

1 Patros Natur

200 ml Schlagsahne

2 EL Semmelbrösel

2 EL Kürbiskerne

½ EL Puderzucker

1 TL Sesamsaat

Muskatnuss

Salz

Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Kartoffeln halbieren und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Blättchen von den Thymianzweigen zupfen und über die Kartoffeln streuen. Zwei EL Olivenöl über den Kartoffeln verteilen und das Blech für 10 Minuten in den Ofen geben.

In der Zwischenzeit den Kürbis putzen, halbieren und entkernen. Das Kürbisfleisch dann in etwa 1,5 cm große Würfel schneiden. Den Patros Natur grob zerbröseln.

Zwei EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die Kürbiswürfel darin anbraten und mit etwas Muskatnuss, Salz und Pfeffer würzen. Mit dem Zitronensaft ablöschen und die Zitronenschale zugeben. Eine Auflaufform mit dem übrigen Olivenöl einpinseln. Das Kürbisgemüse und die vorgegarten Kartoffeln in die Auflaufform geben. Die Schlagsahne mit der Hirtencreme verrühren und darüber geben. Die Semmelbrösel darüber streuen. Den Auflauf dann für ca. 20 Minuten in den Ofen geben und goldbraun überbacken. In der Zwischenzeit die Kürbiskerne in eine Pfanne geben und anrösten bis sie leicht anfangen zu bräunen.

Dann den Puderzucker darüber streuen und unter ständigem Rühren karamellisieren lassen. Zuletzt die Sesamsaat zugeben und untermengen. Alles auf einem Stück Backpapier verteilen und auskühlen lassen.

Den fertigen Auflauf dann mit den karamelliserten Sesam-Kürbiskernen bestreuen und servieren.