Zum Inhalt springen

Griechische Pizza mit Feta und Blattspinat

Zeitaufwand: 45 MIN   Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:

Für 4 Pizzen:

  • 150 g Patros Feta
  • Blätterteigrolle aus dem Kühlregal
  • 1 kg frischer Blattspinat
  • Meersalz und Pfeffer aus der Mühle
  • Etwas Olivenöl
  • Geröstete Pinienkerne 

Zubereitung:

Zu Beginn den Ofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.

Den Blätterteig ausrollen, in 4 Stücke schneiden und die Stücke leicht oval formen. Den Rand so falten, dass eine kleine Kante entsteht. Im vorgeheizten Backofen den Blätterteig blind backen: Hierzu wird der Teig mit einer Gabel eingestochen und mit Backpapier belegt. Dieses wird mit Linsen beschwert, damit der Teig nicht zu stark aufgeht. Nach ca. 12-15 Minuten ist der Pizzaboden fertig gebacken.

In der Zwischenzeit den Blattspinat waschen und blanchieren (der Spinat wird in kochendes Salzwasser gegeben und nach ca. 45 sec. in Eiswasser abgeschreckt).

Nun den gut ausgedrückten Spinat mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken.

Im Anschluss den Blattspinat und die Patros-Würfel auf dem Pizzaboden verteilen.

Für etwa 6 Min. bei 180 Grad backen, mit gerösteten Pinienkernen bestreuen und sofort servieren.