Zum Inhalt springen

Hirtenauflauf mit Oliven

Zeitaufwand: 60 MIN   Schwierigkeit: Schwer

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 600 g Rinderhack
  • 180 g Patros Natur
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Zwiebel,
  • 1 Zucchini 6–7 Stiele Thymian
  • 2 EL Sesam
  • 6 EL Olivenöl
  • 1 Dose stückige Tomaten (425 ml)
  • 3 EL schwarze Oliven
  • 1⁄4 l Milch
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

Knoblauch schälen. Kartoffeln schä­len, waschen, würfeln und mit Knob­lauch zugedeckt in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Zwiebel schälen, würfeln. Zucchini putzen, waschen und in Scheiben schneiden. Thymian waschen und hacken.

Sesam rösten und herausnehmen. 1 EL Öl in der Pfanne erhitzen. Hack darin krümelig braten. Zwiebel und Zucchini ca. 5 Minuten mitbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Toma­ten, Thymian und Oliven zugeben. 5 Minuten köcheln.

Backofen vorheizen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175 °C/Gas: Stufe 3). Kartof­feln abgießen, lauwarme Milch und 5 EL Öl zugießen, grob zerstampfen. Hälfte Käse dazubröckeln und mit Sesam unterrühren. In eine Auflaufform geben. Hack daraufgeben und übrigen Käse darüberbröckeln. Im heißen Backofen ca. 20 Minuten backen.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Leicht oder Patros Hirtenkräuter zubereitet werden.