Zum Inhalt springen

Überbackene Lachsschnitte mit Champignons

Zeitaufwand: 45 MIN   Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 4 Lachsfilets, à 160 g küchenfertig
  • 3 EL Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • Abrieb von 1 Bio-Orange
  • 200 g kleine, feste Champignons
  • 200 g dicke grüne Bohnen
  • 2 Zweige frischer Thymian
  • 150 g Patros aus Schafmilch
  • 50 ml Weißwein
  • 100 ml Fischfond, aus dem Glas
  • 4 EL Butte
  • Salz
  • Weißer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Den Ofen auf 160°C vorheizen.

Den Boden einer großen Auflaufform mit 1 EL Butter einfetten. Die Lachsfilets in die Form setzen und mit etwas Salz und weißem Pfeffer würzen. Die Champignons vierteln. Die Bohnen in ausreichend kochendem Salzwasser bissfest garen und schälen. Die Thymianblättchen von den Stielen zupfen. Den Patros Käse würfeln oder grob zerbröckeln. Die Champignons, die dicken Bohnen, den Patros, die Thymianblättchen und den Orangenabrieb miteinander vermengen und auf den Lachsfilets verteilen. Das Olivenöl, den Zitronensaft, den Weißwein und den Fischfond verrühren und in die Auflaufform geben. Die restliche Butter in Flocken auf den Lachsfilets verteilen. Für ca. 10 Minuten im Ofen garen. Dann den Backofengrill auf höchste Stufe stellen und 2–3 Minuten gratinieren.