Zum Inhalt springen

Patros Kräuter Stifte mit Feldsalat

Zeitaufwand: 30 MIN   Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:

Für 4 Personen:

    Patros Stifte:

    • 180 g Patros Natur
    • 4 Eier
    • Salz 
    • Pfeffer
    • Frische Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Oregano)
    • Olivenöl
    • Pflanzenöl
    • Mehl
    • Paniermehl

                    Feldsalat:

                    • 350 g Feldsalat
                    • 60 g Walnüsse
                    • 1 TL Senf 
                    • 1 Schalotte
                    • 150 ml Gemüsebrühe
                    • Eine halbe Knoblauchzehe
                    • 50 ml Weißweinessig
                    • 50 ml Haselnussöl
                    • 50 ml Distelöl
                    • 50 ml Olivenöl

                                                      Zubereitung:

                                                      Zubereitung: 

                                                      Für das Dressing den Senf, die Schalotte, den Knoblauch, die Brühe sowie den Essig in eine Schüssel geben. Nun das Ganze mit dem Stabmixer verrühren und währenddessen die Öle nacheinander hinzugeben. Dann das Dressing mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker abschmecken und in den Kühlschrank stellen. Im Anschluss den Feldsalat gründlich waschen und die gelben Blätter entfernen. Dann den Salat in einer Salatschleuder trocknen und ebenfalls in den Kühlschrank stellen.

                                                      Zur Zubereitung der Patros Stifte, zunächst den Patros Natur in eine Schüssel bröseln. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen und einen Esslöffel Olivenöl dazu geben. Die Kräuter fein schneiden und in die Schüssel zum Patros Natur geben. Anschließend alles zu einer Masse verkneten. Aus der Masse 2 cm dicke Stifte formen und auf einen Teller legen. Die Stifte für 20 Minuten in den Kühlschrank stellen.

                                                      In der Zwischenzeit jeweils eine Schüssel mit Mehl, Paniermehl und den vier verquirlten Eiern vorbereiten. Dann in eine Pfanne Pflanzenöl geben, sodass der Boden bedeckt ist. Diese dann auf den Herd stellen und bei niedriger Stufe langsam erhitzen. 

                                                      Während das Öl heiß wird, den Teller mit den vorbereiteten Stiften aus dem Kühlschrank nehmen und die Stifte erst im Mehl, dann im Ei und schließlich im Paniermehl wenden bzw. panieren. Diesen Vorgang anschließend nochmals wiederholen. Anschließend die Stifte in die Pfanne geben und braten bis sie rundum goldbraun sind. 

                                                      Nun die Stifte aus der Pfanne nehmen und auf einem Küchentuch abtupfen. Dann den Salat auf einem Teller anrichten und das Dressing darüber geben. Schließlich die zerbröselten Wallnüsse über den Salat streuen und zusammen mit den Stiften servieren. 

                                                      Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Leicht oder Patros Hirtenkräuter zubereitet werden.