Zum Inhalt springen

Patros mit geschmorter Paprika und Bresaola

Zeitaufwand: 45 MIN   Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • Patros für Grill & Ofen Sonnengereifte Tomaten & Basilikum
  • ½ Paprika rot
  • ½ Paprika gelb
  • ½ Knoblauchzehe
  • 1 rote Zwiebel
  • 3 Scheiben Toastbrot
  • 1 EL Curry-Pulver
  • 80 g Butter
  • 4 EL weißer Balsamico
  • 4 Scheiben Bresaola
  • 1 TL Zucker
  • Salz
  • Olivenöl

Zubereitung:

Zu Beginn den Ofen auf 180 °C vorheizen. Die halben Paprika waschen, mit der Schnittfläche nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und für 30 Minuten im Ofen schmoren.

In dieser Zeit die Zwiebeln schälen und mit einem Messer oder einem Hobel in feine Ringe schneiden.

Die Zwiebelringe anschließend in eine Schüssel geben, Balsamico dazugeben und mit etwas Salz und Zucker durchmengen. Die Schüssel nun in den Kühlschrank stellen, sodass die Zwiebeln durchziehen können.

Nun die Rinde vom Toastbrot entfernen und in gleichmäßige Würfel schneiden.

Den Knoblauch schälen, fein hacken und beiseitestellen.

Nun etwas Butter in einer Pfanne erhitzen. Sobald die Butter schaumig wird, den Curry dazugeben und in der Butter auflösen. Danach die Brotwürfel hinzugeben und unter ständigem Schwenken zu goldbraunen Croûtons rösten.

Kurz bevor die Croûtons goldbraun und knusprig sind, den gehackten Knoblauch dazugeben und kurz schwenken. Anschließend die fertigen Croûtons in ein Sieb geben und das überschüssige Fett abtropfen lassen. Nun die Croûtons salzen, auf einem Papiertuch ausbreiten und zur Seite stellen.

Nach 30 Minuten die Paprika aus dem Ofen nehmen und für 5 Minuten in einen verschließbaren Behälter legen. Anschließend die Haut der Paprika entfernen. Die enthäuteten Paprika klein schneiden und beiseitestellen.

Nun den Patros in die Aluschale geben und für 10 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.

Nach 10 Minuten den Patros aus dem Ofen nehmen und auf 4 Tellern mit der Paprika, der Bresaola, den Croûtons und den marinierten Zwiebelringen anrichten. Anschließend mit etwas Olivenöl beträufeln und servieren.