Zum Inhalt springen

Patros Pasta mit frischer Basilikum-Tomaten-Soße

Zeitaufwand: 45 MIN   Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 30 g Pinienkerne
  • 1 Bund Basilikum
  • 2 Knoblauchzehen
  • ½  TL Zitronensaft, frisch gepresst
  • 30 g Parmesankäse
  • 7 EL Olivenöl
  • 300 g Tagliatelle
  • 60 g Kalamata-Oliven, entsteint
  • 200 g junger Blattspinat, küchenfertig
  • 400 g Kirschtomaten
  • 1 große Zwiebel
  • 1 Packung Patros Miniwürfel Natur
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Zucker
  • Einige Basilikumblätter zum Garnieren

Zubereitung:

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten. Die Basilikumblätter von den Stielen zupfen. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Den Parmesan fein reiben. Das Basilikum, ca. 6 EL Öl, den Knoblauch, den Zitronensaft und die Pinienkerne in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Pürierstab fein pürieren. Den Parmesan unter die Pesto rühren. Mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker abschmecken.

Die Tagliatelle in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten, auf ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. Die Kirschtomaten halbieren. Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Das übrige Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten, die Tomaten zugeben und weitere 4 Minuten dünsten. Die Nudeln und die Pesto zugeben und alles gut vermengen. Den Spinat, die Oliven und die Hälfte der Patros Miniwürfel vorsichtig unterheben. Auf Tellern anrichten und mit den restlichen Käsewürfeln bestreuen und mit Basilikumblättchen garnieren.