Zum Inhalt springen

Patros Pastizio (Nudelauflauf)

Zeitaufwand: 60 MIN   Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 mittelgroße Zucchini
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Packung Patros Miniwürfel Natur
  • 250 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 EL Tomatenmark
  • 850 g Schältomaten aus der Dose
  • 400 g lange Maccheroni
  • 6 Zweige Basilikum
  • 1 EL Butter
  • 20 g Mehl
  • 150 ml Milch
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 100 g griechischer Sahne-Joghurt (10% Fett)
  • Paprikapulver
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • Salz
  • Pfeffer - frisch gemahlen

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Zwiebel schälen und fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Zucchini in Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zucchinischeiben darin portionsweise anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Das übrige Olivenöl in der Pfanne erhitzen und das Hackfleisch darin krümelig anbraten, die Zwiebelwürfel und den Knoblauch zugeben und angehen lassen. Das Tomatenmark unterrühren und kurz anrösten. Die Schältomaten zugeben und bei mittlerer Temperatur unter gelegentlichem Rühren 20 Minuten köcheln lassen.
Dabei die Tomaten mit einer Gabel zerkleinern.

Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung bissfest garen, auf ein Sieb abgießen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit das Basilikum von den Stielen zupfen.

Die Butter in einem Topf schmelzen. Das Mehl einrühren und kurz aufschäumen lassen. Die Milch und die Brühe unter Rühren zugießen und ca. 5 Minuten leicht köcheln lassen. Die Béchamelsoße mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken und das Joghurt einrühren.

Die  Zucchini und das gezupfte Basilikum in die Tomaten-Fleischsoße geben und mit Salz, Pfeffer und etwas Paprikapulver abschmecken. Die Nudeln mit der Béchamelsoße und Tomaten-Zucchini-Hacksoße in eine Auflaufform füllen und mit Patros Miniwürfeln bestreuen.

Den Auflauf im vorgeheizten Backofen etwa 15–20 Minuten überbacken. Herausnehmen und mit einigen Basilikumblättern garnieren.