Zum Inhalt springen

Petersiliensalat mit Brotchips

Zeitaufwand: 30 MIN   Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:

Für 4 Personen:

Für den Salat:

  • 100 g Bulghur
  • 180 g Patros Natur
  • 125 g Kirschtomaten
  • 1 kleine Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Bund glatte Petersilie
  • ½ Bund Pfefferminze
  • Zitronensaft, Meersalz
  • 4 EL Olivenöl

Für die Chips:

  • 1 kleines Stück Bauern-Baguette
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL gefriergetrockneter Rosmarin (oder auch frischer Rormarin)

Zubereitung:

Für den Petersiliensalat den Bulghur anderthalb Stunden in kaltem Wasser einweichen, dann abgießen und abtropfen lassen.

Den Feta etwa 1 cm groß würfeln. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Gurke schälen, vierteln, entkernen und die Zwiebel abziehen, beides fein würfeln. Die Kräuter waschen und trocken schleudern. Alle Kräuterblätter von den Stielen zupfen und grob schneiden. Bulghur, Feta, Tomaten, Gurken, Zwiebeln sowie Kräuter mit Zitronensaft, Salz und Olivenöl marinieren.

Den Backofen auf 140°C vorheizen und ein Blech mit Backpapier belegen

Das Brot in sehr dünne Scheiben schneiden, mit Olivenöl bestreichen, leicht salzen und mit dem Rosmarin bestreuen: Auf dem Blech im Ofen hellbraun rösten.

Zusammen mit dem Petersiliensalat servieren.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Leicht oder Patros Hirtenkräuter zubereitet werden.