Zum Inhalt springen

Zucchiniküchlein mit Hirtencreme

Zeitaufwand: 60 MIN   Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:

Für 4 Personen

 

600 g Zucchini

2 Frühlingszwiebeln

1 Knoblauchzehe

2 Eier, Kl.M

1 EL Minze, fein geschnitten

2 EL Semmelbrösel

2 EL Mehl

1 -2 Becher Patros Hirtencreme Kräuter-Olive

Olivenöl zum Braten

½  TL scharfes Paprikapulver

Salz

Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Die Zucchin putzen, grob raspeln und in eine Schüssel geben. Die Zucchiniraspeln salzen und einige Minuten ziehen lassen. In der Zwischenzeit die Frühlingszwiebel putzen, und in feine Ringe schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken. 

Die Zucchiniraspeln mit den Händen gut ausdrücken und in einer Schüssel mit den Frühlingszwiebeln, der gehackten Knoblauchzehe, dem Ei und der Minze gut vermengen. Dann nach und nach die Semmelbrösel und das Mehl untermengen. 

Mit dem Paprikapulver Salz und Pfeffer würzen. 

In einer großen Pfanne Olivenöl erhitzen. Den Teig portionsweise mit einem Löffel in die Pfanne geben und kleine goldbraune Küchlein ausbacken.

Die Küchlein auf Küchenpapier etwas abtropfen lassen. Auf Tellern anrichten und mit der Hirtencreme servieren.