Zum Inhalt springen

Feta-Nudelgratin mit Hähnchenfleisch

Zeitaufwand: 90 MIN   Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:

Für 4 Personen

  • 300 g Maccheroni
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Hähnchenbrust ohne Haut
  • 150 g Auberginen
  • 150 g rote Paprikaschoten
  • 120 g Zucchini
  • 300 g Tomaten
  • 80 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Peperoni
  • 4 EL Olivenöl
  • 150 g Patros Feta aus Schafmilch

Für den Guß:

  • 3 Eier
  • 125 ml Sahne
  • 125 ml Milch
  • Salz, Pfeffer
  • 1 EL fein gehackte Kräuter (Petersilie, Thymian)

Zubereitung:

Die Maccheroni in genügend kochendem Salzwasser al dente garen, abseihen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.

Den Patros Feta in kleinere Stücke schneiden.

Das Hähnchenfleisch in ca. 1,5 cm große Stücke schneiden. Auberginen vom Stielansatz befreien und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen und das Fruchtfleisch in Streifen schneiden. Zucchini vom Stielansatz befreien und quer in Scheiben schneiden. Tomaten kurz blanchieren, kalt abschrecken, häuten vierteln, Samen entfernen und das Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Peperoni längs halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch fein hacken. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, zuerst das mit Salz und Pfeffer gewürzte Hähnchenfleisch darin anbraten, herausnehmen. Zwiebel, Knoblauch und Peperoni in die Pfanne geben, kurz anschwitzen, dann das vorbereitete Gemüse (außer den Tomaten) zufügen und alles etwa 5 Minuten braten.

Die Maccheroni mit dem Hähnchenfleisch, dem Gemüse, den Tomaten und dem Patros Feta in einer Schüssel mischen, nochmals abschmecken. In eine entsprechend große Auflaufform füllen.

Für den Guß die Eier mit der Sahne, der Milch, den Gewürzen und den Kräutern in einer Schüssel gut mit einander verquirlen. Dann gleichmäßig über das Gratin verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 190˚ C ca. 40-45 Minuten backen.