Zum Inhalt springen

Gegrillte Garnelen mit Wassermelonensalat

Zeitaufwand: 30 MIN   Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 20 küchenfertige Garnelen
  • 2 kg Wassermelone
  • 4 Köpfe Romanasalat
  • 20 g frischer Ingwer
  • 100 g schwarze entsteinte Oliven
  • 2 Teelöffel Pinienkerne
  • 1 Salatgurke
  • 1 Zitrone
  • Olivenöl
  • Pflanzenöl
  • Salz und Pfeffer
  • 150 g Patros aus Schafmilch

    Zubereitung:

    Zubereitung Wassermelonensalat: 

    Den Ingwer schälen, fein hacken und in eine Schüssel geben. Die Zitrone darüber auspressen. Dann das Olivenöl sowie Salz und Pfeffer dazugeben und beiseite stellen. 

    Nun den Romanasalat waschen, vierteln, den Strunk herausschneiden und klein schneiden. Den kleingeschnittenen Salat in eine separate Schüssel geben.

    Anschließend die Salatgurke waschen, die Enden der Gurke abschneiden und die Gurke der Länge nach halbieren. Nun das Kerngehäuse mit einem Löffel aushöhlen, die Gurke in feine Scheiben schneiden und zu dem Romanasalat in die Schüssel geben.

    Die Pinienkerne in einer Pfanne rösten bis sie goldbraun sind und diese zusammen mit den schwarzen entsteinten Oliven ebenfalls dem Salat zugeben.

    Dann die Wassermelone waschen und in 2-3 cm dicke Stücke schneiden. Die Kerne idealerweise entfernen. Die Wassermelone nun mit Olivenöl beträufeln und in einer heißen Pfanne oder auf einem heißen Grill ca. 4 Minuten grillen. Die Melone gelegentlich wenden.

    Nun den Salat mit der Vinaigrette aus Ingwer, Zitrone, Olivenöl und Gewürzen vermischen und auf einem Teller anrichten. Dann die gegrillte Wassermelone darauf anrichten und den Patros darüber bröseln.

    Zubereitung Garnelen:

    Die Garnelen salzen und pfeffern, mit Öl beträufeln und in einer heißen Pfanne braten oder auf einem Grill ca. 4 Minuten grillen. Diese nun zusammen mit dem Salat servieren.