Zum Inhalt springen

Griechisches Auberginen-Gratin

Zeitaufwand: 60 MIN   Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 600 g Auberginen
  • 2 Knoblauchzehen  
  • 5 EL Olivenöl
  • 500 g Tomaten
  • 150 g Patros Feta 
  • 1 Packung passierte Tomaten (500 g)
  • 2 EL frische Kräuter, fein geschnitten (z.B. Petersilie, Basilikum, Schnittlauch)
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Die Auberginen putzen und in ca. 0,5 cm dicke, runde Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben in einer beschichteten Pfanne im heißen Olivenöl von beiden Seiten goldgelb anbraten. Mit etwas Salz würzen. Die Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Die Tomaten und den Patros ebenfalls in 0,5 cm dicke Scheiben schneiden. Auberginen-, Tomaten- und Patros - Scheiben abwechseln in eine Auflaufform schichten.

Die frischen Kräuter und den fein gehackten Knoblauch mit den passierten Tomaten verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Tomatensoße über dem Gratin verteilen. In den vorgeheizten Backofen geben und etwa 20 - 25 Minuten gratinieren.

Reichen Sie zum Gratin ein frisches knuspriges Baguette oder Fladenbrot.

Tipp:  Einige schwarze Oliven zum Auflauf geben.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Leicht oder Patros Hirtenkräuter zubereitet werden.