Zum Inhalt springen

HÄHNCHENBRUST MIT GESCHMORTER PAPRIKA, GRANATAPFEL UND PATROS

Zeitaufwand: 60 MIN   Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • Patros für Grill & Ofen Sonnengereifte Tomaten & Basilikum
  • 4 Hühnerbrüste à 200 g
  • 20 Wahlnusskerne
  • 3 große Paprika (verschiedene Farben)
  • 1 Granatapfel
  • 6 Zweige Thymian
  • 1 Knoblauchzehe
  • Saft von 1 Limone
  • 4 EL Ahornsirup
  • Olivenöl
  • Pflanzenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Zu Beginn den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Die Paprikas waschen, trocknen, halbieren und das Kerngehäuse entfernen. Dann die Paprikas kleinscheiden und in eine Auflaufform geben.

Den Granatapfel halbieren, die Kerne auslösen und mit zu den Paprikas geben. Die Knoblauchzehen schälen, hacken und über das Gemüse streuen.

Nun die Wahlnusskerne hinzugeben und das Ganze mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Im Anschluss das Olivenöl und den Ahornsirup hinzugeben, alles vermengen und im Ofen für 50 Minuten schmoren lassen.

Nach 35 Minuten etwas Pflanzenöl in eine Pfanne geben und die gesalzenen Hühnerbrüste von beiden Seiten scharf anbraten. Anschließend die Hühnerbrüste auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und für 10 Minuten im Ofen garen.

Nun die Folie vom Patros entfernen und diesen in die Aluschale geben. Das Ganze ebenfalls für ca. 10 Minuten im vorgeheizten Ofen garen.

Im Anschluss die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und das Gemüse auf 4 Tellern anrichten. Die Hühnerbrüste auf dem Gemüse drapieren und mit dem Patros servieren.