Zum Inhalt springen

Kartoffelgratin

Zeitaufwand: 60 MIN   Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:

Für ca. 20 Stücke:

  • 180 g Patros Natur  
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Margarine
  • 200 g gekochter Schinken
  • 1 kg Kartoffeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 200 g Sahne
  • 150 g Crème fraîche
  • 2 Eier
  • Salz und Pfeffer
  • Muskatnuss
  • Paprikapulver
  • Petersilie

Zubereitung:

100 g Patros fein zerbröckeln. Zwiebeln abziehen und würfeln. Öl erhitzen und Zwiebeln darin glasig dünsten. Gekochten Schinken in Würfel schneiden, zu den Zwiebeln geben und kurz mit anbraten. Backofen auf 200°C vorheizen. Knoblauchzehe schälen und halbieren.

Auflaufform mit Margarine einfetten und mit den angeschnittenen Seiten der Knoblauchzehe einreiben. Kartoffeln schälen und in feine Scheiben schneiden. Kartoffeln, zerbröckelten Käse und Schinken-Zwiebel-Mischung nacheinander in die Form schichten und mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne mit restlichem Patros pürieren. Anschließend Crème fraîche, Eier, Salz, Pfeffer, Muskatnuß und Paprikapulver unterrühren und über den Auflauf gießen.

Im Backofen ca. 45 Minuten backen. Anschließend Petersilie waschen, trocken tupfen, hacken und über den Auflauf geben. Dazu passt grüner Salat.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Leicht oder Patros Hirtenkräuter zubereitet werden.