Zum Inhalt springen

Kartoffelküchlein mit buntem Paprikasalat

Zeitaufwand: 60 MIN   Schwierigkeit: Mittel

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 600 g mehlig kochende Kartoffel
  • 50 g luftgetrockneter Schinken
  • 8 EL Olivenöl
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 2 EL fein geschnittene Petersilie
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb
  • 300 g Patros Hirtenkräuter
  • 200 g saure Sahne
  • 40 g Frühlingszwiebel
  • 2 EL fein geschnittener Dill
  • 1 kleine milde grüne Peperoni (5 g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine milde grüne Peperoni
  • 400 g Paprikaschoten rot und grün
  • 150 g Tomaten
  • 100 g Salatgurke
  • 80 g Zwiebel
  • 50 g schwarze griechische Oliven, ohne Stein
  • 2 EL Weißweinessig
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C vorheizen.

Die Kartoffeln waschen, in Alufolie wickeln und bei 180˚ C im vorgeheizten Backofen 1 Stunde backen. Pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Eine Zwiebel schälen und fein würfeln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen, den Schinken und die Zwiebel darin anschwitzen. Die Mischung abkühlen lassen und zu den Kartoffeln geben. Petersilie, Ei, Eigelb, Salz und Pfeffer zufügen und alles zu einem Teig verarbeiten.

Eine Packung Patros Käse in kleine Würfel schneiden und in 12 Portionen aufteilen.

Den Kartoffelteig in 12 Portionen á ca. 60 g teilen, zu Kugeln formen und auf der Handfläche flach auseinanderdrücken. Jeweils eine Portion Käsewürfel auf die Kartoffelmasse geben und mit dem Teig umhüllen, zu Küchlein formen.

Für den Dip die saure Sahne in eine Schüssel geben und glattrühren. Die Frühlingszwiebel putzen und kleinschneiden. Peperoni halbieren, Stielansatz, Samen und Scheidewände entfernen und das Fruchtfleisch sehr fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Alle diese Zutaten mit dem Dill zur sauren Sahne geben und miteinander verrühren. Abschmecken.

Für den Salat die Peperoni vom Stielansatz befreien, quer in feine Ringe schneiden, dabei die Samen entfernen. Die Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten und Salatgurke ebenfalls würfeln. Die übrige Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Oliven halbieren. Essig mit Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren, bis das Salz sich aufgelöst hat. Das Öl unterrühren. Die klein geschnittenen Salatzutaten zugeben und alles mischen. 15 Minuten durch ziehen lassen. Die zweite Packung Patros in ca. 1 cm große Würfel schneiden, zum Salat geben, vorsichtig untermischen, nochmals abschmecken.

Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Kartoffelküchlein darin bei nicht zu starker Hitze von beiden Seiten etwa 5 Minuten braten.

Die Kartoffelküchlein mit dem Dip und dem Salat anrichten. Nach Belieben mit gebratenen Kirschtomaten garnieren. Geröstetes Weißbrot dazu reichen.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Leicht oder Patros Natur zubereitet werden.