Zum Inhalt springen

Lauwarmer Auberginensalat mit Patros Feta

Zeitaufwand: 30 MIN   Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 1 Packung Patros aus Schafmilch 150 g
  • 100 g rote Spitzpaprika
  • 100 g grüne Spitzpaprika
  • 300 g Tomaten
  • 650 g Auberginen
  • 50 g Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine milde Peperoni (10 g)
  • 5 EL Olivenöl
  • ½ TL edelsüßes Paprikapulver
  • ¼ TL gemahlener Kreuzkümmel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 EL fein geschnittene Kräuter (Petersilie, Minze)

Zubereitung:

Die Spitzpaprika von den Stielansätzen, Samen und weißen Trennwänden befreien. Die rote Spitzpaprika längs halbieren und in feine Streifen, die grüne Spitzpaprika in dünne Ringe schneiden. Die Tomaten blanchieren, häuten, vierteln, Stielansatz und Samen entfernen und das Fruchtfleisch würfeln. Die Auberginen waschen, Stiel- und Blütenansatz entfernen und das Fruchtfleisch in etwa 1 cm große Würfel schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Die Peperoni von Stielansatz und Samen befreien und klein schneiden. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Auberginenwürfel darin 8 Minuten braten. Zwiebel- und Knoblauchwürfel zufügen und 1 Minute mitbraten. Paprika zugeben und weitere 2 Minuten mitbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Kreuzkümmel würzen, die kleingeschnittene Peperoni einstreuen und den Zitronensaft unterrühren. Die Tomatenwürfel zum Gemüse in die Pfanne geben und kurz andünsten. Zum Schluß die fein geschnittenen Kräuter untermischen, erneut abschmecken und Patros Feta über den Auberginensalat bröckeln. In tiefen Tellern anrichten. Mit Minzeblättchen garnieren.