Zum Inhalt springen

Patros Gnocchi-Gratin

Zeitaufwand: 30 MIN   Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 300 g Mangold
  • 2 Zwiebeln
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 200 g griechischer Sahne-Joghurt (10 % Fett)
  • 2–3 EL Aiwar (Pikant-scharfe Gewürzpaste)
  • 2 EL Olivenöl
  • 800 g frische Gnocchi (Kühlregal)
  • 1 1/2 Packungen Patros Miniwürfel Natur
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C vorheizen.

Den Mangold putzen und den weißen und grünen Teil separat in Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Den Joghurt und das Ajwar miteinander verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen.

Das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Gnocchi darin unter Wenden 4–5 Minuten goldbraun braten. Nach ca. 2 Minuten die Zwiebelwürfel und den hellen Teil des Mangold zugeben. Die Gnocchi mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Schluss den gehackten Knoblauch und die grünen Mangoldblätter zugeben und alles ca. 2 Minute weiterbraten.

Die Gnocchi in eine Auflaufform füllen und die Joghurt-Aiwar-Soße darüber geben. Mit den Patros Miniwürfeln bestreuen. Im vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten gratinieren.