Zum Inhalt springen

Patros Schafmilchkäse auf Paprikagemüse

Zeitaufwand: 30 MIN   Schwierigkeit: Leicht

Zutaten:

Für 4 Personen:

  • 600 g Paprikaschoten gelb und rot
  • 80 g kleine Schalotten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Aceto Balsamico bianco
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 1 EL Thymianblättchen
  • 2 Packungen Patros aus Schafmilch
  • 1 EL fein geschnittene Kräuter (Minze, Petersilie)
  • Meersalz
  • grob gemahlener schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

Die Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen und die weißen Trennwände entfernen, das Fruchtfleisch in ca. 1-2 cm große Würfel schneiden. Die Schalotten schälen und vierteln. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paprikaschoten und die Schalotten darin rundherum anbraten.

Mit dem Balsamico und der Gemüsebrühe ablöschen. Mit Salz, Pfeffer und den Thymianblättchen würzen. In ca. 5-8 Minuten bissfest garen.

Das Gemüse in 4 feuerfeste Portionsförmchen füllen. Patros aus Schafmilch quer halbieren und je ein Stück auf 1 Förmchen legen.

Die Kräuter mit dem Olivenöl in einer kleinen Schüssel mischen und über den Schafmilch träufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen bei 220˚ C ca. 5-8 Minuten überbacken. Herausnehmen und die Förmchen auf kleinen Tellern anrichten, mit frischem Ciabattabrot  gabelfertig warm servieren.