Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Den Knoblauch abziehen und halbieren. Eine Portionsauflaufform für jede Person (ca. 20 cm Durchmesser) mit Knoblauch ausreiben. Anschließend den Knoblauch fein hacken.
  2. Die Tomaten waschen und würfeln. Die Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Etwas Kräuter zum Garnieren aufheben. Die Bohnen abgießen und etwas Bohnenwasser auffangen.
  3. Die Bohnen, die Kräuter, den Knoblauch, die Tomaten und die Hälfte des Patros in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Inhalt in die Auflaufförmchen aufteilen und glattstreichen.
  4. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  5. In die Mitte jeder Auflaufform kleine Mulden bilden. Die Eischale aufschlagen und den Ei-Inhalt in die Mulden geben. Den restlichen Patros in die Formen streuen und mit Olivenöl beträufeln.
  6. Die Saganaki für ca. 15 Minuten im Ofen backen, bis der Patros die gewünschte Bräunung erhält. Herausnehmen und die Saganaki mit frischen Kräutern garniert servieren.

 

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Miniwürfel Natur zubereitet werden.

Ernährungshinweise

vegetarisch

Zubereitung

  1. Den Knoblauch abziehen und halbieren. Eine Portionsauflaufform für jede Person (ca. 20 cm Durchmesser) mit Knoblauch ausreiben. Anschließend den Knoblauch fein hacken.
  2. Die Tomaten waschen und würfeln. Die Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken. Etwas Kräuter zum Garnieren aufheben. Die Bohnen abgießen und etwas Bohnenwasser auffangen.
  3. Die Bohnen, die Kräuter, den Knoblauch, die Tomaten und die Hälfte des Patros in einer Schüssel vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Inhalt in die Auflaufförmchen aufteilen und glattstreichen.
  4. Den Ofen auf 180°C vorheizen.
  5. In die Mitte jeder Auflaufform kleine Mulden bilden. Die Eischale aufschlagen und den Ei-Inhalt in die Mulden geben. Den restlichen Patros in die Formen streuen und mit Olivenöl beträufeln.
  6. Die Saganaki für ca. 15 Minuten im Ofen backen, bis der Patros die gewünschte Bräunung erhält. Herausnehmen und die Saganaki mit frischen Kräutern garniert servieren.

 

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Miniwürfel Natur zubereitet werden.

Ernährungshinweise

vegetarisch

Verwendete Patros-Produkte

Küchenszene
Tisch-Hero-Rezepte

Rezepte mit Patros

Wie wäre es mit einem leckeren Patros-Melonensalat? Oder einer feinen griechischen Pizza mit Patros und Blattspinat? Diese und weitere abwechslungsreiche Rezepte findet Ihr in unserem Rezepte-Spezial.

Unsere leckeren Patros-Rezepte

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.