Zutaten
Zubereitung

Zubereitung

  1. Bulgur in einem Sieb unter dem Wasserhahn abspülen, bis das Wasser klar ist. Den Bulgur in eine Schüssel geben und mit heißem etwas Wasser (Verhältnis 1:2) übergießen. Leicht salzen. Abgedeckt muss er nur ca. 20 Minuten quellen.
  2. Währenddessen den Patros etwa 1 cm groß würfeln. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Gurke waschen, vierteln, entkernen und kleinschneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Petersilie und Minze waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Alle vorbereiteten Zutaten in eine Schale geben.
  3. Nach der Quellzeit des Bulgurs ggf. das übrig gebliebene Wasser abgießen. Den Bulgur in die Schale zu den frischen Salatzutaten geben.
  4. Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einem Schälchen verrühren. Dressing über den Salat geben, gleichmäßig unterheben und ziehen lassen.
  5. Den Backofen auf 140°C vorheizen.
  6. Bauernbaguette in sehr dünne Scheiben schneiden und auf ein Backblech mit Packpapier legen. Die Scheiben jeweils mit etwas Olivenöl bestreichen, leicht mit Meersalz salzen und mit Rosmarinnadeln bestreuen.
  7. Auf dem Blech im Ofen hellbraun rösten. Anschließend herausnehmen.
  8. Den Patros Ziegenkäse-Petersiliensalat auf Tellern anrichten und zusammen mit den krossen Brotchips servieren.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Feta zubereitet werden.

Zubereitung

  1. Bulgur in einem Sieb unter dem Wasserhahn abspülen, bis das Wasser klar ist. Den Bulgur in eine Schüssel geben und mit heißem etwas Wasser (Verhältnis 1:2) übergießen. Leicht salzen. Abgedeckt muss er nur ca. 20 Minuten quellen.
  2. Währenddessen den Patros etwa 1 cm groß würfeln. Die Tomaten waschen und halbieren. Die Gurke waschen, vierteln, entkernen und kleinschneiden. Die Zwiebel abziehen und fein würfeln. Die Petersilie und Minze waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Alle vorbereiteten Zutaten in eine Schale geben.
  3. Nach der Quellzeit des Bulgurs ggf. das übrig gebliebene Wasser abgießen. Den Bulgur in die Schale zu den frischen Salatzutaten geben.
  4. Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Pfeffer in einem Schälchen verrühren. Dressing über den Salat geben, gleichmäßig unterheben und ziehen lassen.
  5. Den Backofen auf 140°C vorheizen.
  6. Bauernbaguette in sehr dünne Scheiben schneiden und auf ein Backblech mit Packpapier legen. Die Scheiben jeweils mit etwas Olivenöl bestreichen, leicht mit Meersalz salzen und mit Rosmarinnadeln bestreuen.
  7. Auf dem Blech im Ofen hellbraun rösten. Anschließend herausnehmen.
  8. Den Patros Ziegenkäse-Petersiliensalat auf Tellern anrichten und zusammen mit den krossen Brotchips servieren.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Feta zubereitet werden.

Verwendete Patros-Produkte

Küchenszene
Tisch-Hero-Rezepte

Rezepte mit Patros

Wie wäre es mit einem leckeren Patros-Melonensalat? Oder einer feinen griechischen Pizza mit Patros und Blattspinat? Diese und weitere abwechslungsreiche Rezepte findet Ihr in unserem Rezepte-Spezial.

Unsere leckeren Patros-Rezepte

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.