Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Zu Beginn den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Den Pizzateig ausrollen, für die Personenanzahl in entsprechende Stücke schneiden und die Stücke leicht oval wie Schiffchen formen. Den Rand so falten, dass eine kleine Kante entsteht. Die Pizzaböden auf ein Backblech mit Backpapier setzen.
  3. Im vorgeheizten Backofen den Pizzaboden blind backen: Hierzu wird der Teig zuvor mit einer Gabel eingestochen. Darauf Backpapier legen. Die Schiffchen mit Linsen beschweren, damit der Teig nicht zu stark aufgeht. Das Blech auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 10-12 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit den Blattspinat waschen, putzen und blanchieren: d.h. den Spinat in kochendes Salzwasser geben, nach ca. 45 Sekunden wieder herausnehmen und in Eiswasser abschrecken.
  5. Den Spinat gut ausdrücken und mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Patros in Würfel schneiden.
  6. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten.
  7. Die Pizzaböden nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, die Linsen und das Backpapier entfernen.
  8. Den Blattspinat und die Patros-Würfel auf den Pizzaböden verteilen.
  9. Nochmal für etwa 6-8 Minuten bei 180°C backen.
  10. Aus dem Ofen nehmen, mit gerösteten Pinienkernen bestreuen und sofort servieren.

Ernährungshinweise

vegetarisch

Zubereitung

  1. Zu Beginn den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  2. Den Pizzateig ausrollen, für die Personenanzahl in entsprechende Stücke schneiden und die Stücke leicht oval wie Schiffchen formen. Den Rand so falten, dass eine kleine Kante entsteht. Die Pizzaböden auf ein Backblech mit Backpapier setzen.
  3. Im vorgeheizten Backofen den Pizzaboden blind backen: Hierzu wird der Teig zuvor mit einer Gabel eingestochen. Darauf Backpapier legen. Die Schiffchen mit Linsen beschweren, damit der Teig nicht zu stark aufgeht. Das Blech auf mittlerer Schiene im Ofen ca. 10-12 Minuten backen.
  4. In der Zwischenzeit den Blattspinat waschen, putzen und blanchieren: d.h. den Spinat in kochendes Salzwasser geben, nach ca. 45 Sekunden wieder herausnehmen und in Eiswasser abschrecken.
  5. Den Spinat gut ausdrücken und mit etwas Olivenöl, Salz und Pfeffer abschmecken. Den Patros in Würfel schneiden.
  6. Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Öl leicht anrösten.
  7. Die Pizzaböden nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen, die Linsen und das Backpapier entfernen.
  8. Den Blattspinat und die Patros-Würfel auf den Pizzaböden verteilen.
  9. Nochmal für etwa 6-8 Minuten bei 180°C backen.
  10. Aus dem Ofen nehmen, mit gerösteten Pinienkernen bestreuen und sofort servieren.

Ernährungshinweise

vegetarisch

Verwendete Patros-Produkte

Küchenszene
Tisch-Hero-Rezepte

Patros. Macht euch mehr draus!

Was machen wir heute mit unserem Patros? Auf jeden Fall was Neues! Wie wäre es zum Beispiel mit einem fruchtigen Patros-Melonensalat? Oder der knusprigen griechischen Pizza mit Patros und Blattspinat? Lasst euch inspirieren und stöbert durch unsere abwechslungsreichen Rezept-Tipps, die wir für euch ausgewählt haben.

Unsere leckeren Patros-Rezepte

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden selbst, welche Sie zulassen möchten. Datenschutzhinweise & Impressum.