Zutaten
Zubereitung

Zubereitung

  1. Die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Zitrone auspressen. Knoblauch, Petersilie und Patros in einer Schüssel mit etwas Zitronensaft vermengen.
  2. Die küchenfertigen Forellen kurz abspülen, abtrocknen, von innen und außen mit Salz würzen und mit der vorbereiteten Patrosmischung befüllen.
  3. Für jede Forelle ein Stück Alufolie ausbreiten und diese mit etwas weicher Butter bestreichen. Die Champignonscheiben darin verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Forellen daraufsetzen. Mit etwas Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Alufolie nach oben schlagen jedoch nicht ganz verschließen damit die Hitze besser eindringen kann.
  4. Den Weißwein und das Wasser in eine feuerfeste Schüssel geben und auf den Grill stellen. Die Fische in Alufolie ebenfalls auf dem Grillrost verteilen und auf einem zugedeckten Grill etwa 20 Minuten garen.
  5. Die Grillforellen mit Champignons und Zitronenscheiben angerichtet servieren.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Miniwürfel Kräuter zubereitet werden.

Zubereitung

  1. Die Champignons putzen und in feine Scheiben schneiden. Die Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen, die Blättchen von den Stielen zupfen und fein hacken. Zitrone auspressen. Knoblauch, Petersilie und Patros in einer Schüssel mit etwas Zitronensaft vermengen.
  2. Die küchenfertigen Forellen kurz abspülen, abtrocknen, von innen und außen mit Salz würzen und mit der vorbereiteten Patrosmischung befüllen.
  3. Für jede Forelle ein Stück Alufolie ausbreiten und diese mit etwas weicher Butter bestreichen. Die Champignonscheiben darin verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und die Forellen daraufsetzen. Mit etwas Olivenöl und Zitronensaft beträufeln. Alufolie nach oben schlagen jedoch nicht ganz verschließen damit die Hitze besser eindringen kann.
  4. Den Weißwein und das Wasser in eine feuerfeste Schüssel geben und auf den Grill stellen. Die Fische in Alufolie ebenfalls auf dem Grillrost verteilen und auf einem zugedeckten Grill etwa 20 Minuten garen.
  5. Die Grillforellen mit Champignons und Zitronenscheiben angerichtet servieren.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Miniwürfel Kräuter zubereitet werden.

Verwendete Patros-Produkte

Küchenszene
Tisch-Hero-Rezepte

Rezepte mit Patros

Wie wäre es mit einem leckeren Patros-Melonensalat? Oder einer feinen griechischen Pizza mit Patros und Blattspinat? Diese und weitere abwechslungsreiche Rezepte findet Ihr in unserem Rezepte-Spezial.

Unsere leckeren Patros-Rezepte

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.