Zutaten
Zubereitung

Zubereitung

  1. Für die Melonensalsa die Enden der Melone abschneiden, die Melone halbieren und mit einem Löffel die Kerne entnehmen. Die Hälften in Viertel und dann in Achtel schneiden. Nun das Messer dicht an der Melonenschale entlangführen und sie so vom Fruchtfleisch trennen. Das Fruchtfleisch würfeln. Die Avocado halbieren, vorsichtig den Kern entfernen, mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausnehmen und würfeln. Die Limettenschale fein abreiben und den Limettensaft auspressen. Alle vier Zutaten in einer Schüssel vorsichtig vermengen.
  2. Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Chilischote der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und die Chilihälften in sehr feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln und Chili in die Schüssel geben und mit der Melonen-Avocado-Mischung vermengen. Mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für die Kofta die Holzspieße in warmem Wasser einweichen.
  4. In der Zwischenzeit die Zwiebeln sowie Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch fein hacken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig angehen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. Die Thymianblättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Die getrockneten Tomaten auf einem Sieb abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden. Den Patros ebenfalls würfeln. Das Toastbrot von der Rinde befreien, kurz in Wasser einweichen und sofort kräftig ausdrücken. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Lammhack, dem Eigelb und den Pinienkernen vermengen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Länglich-ovale Bällchen formen und jeweils drei auf einen Holzspieß stecken, mit Olivenöl bestreichen und ca. 15 Minuten auf dem Grill oder in der Pfanne grillen, dabei wenden und von jeder Seite braten.
  7. Die fertigen Kofta mit der Melonensalsa servieren.

Zubereitung

  1. Für die Melonensalsa die Enden der Melone abschneiden, die Melone halbieren und mit einem Löffel die Kerne entnehmen. Die Hälften in Viertel und dann in Achtel schneiden. Nun das Messer dicht an der Melonenschale entlangführen und sie so vom Fruchtfleisch trennen. Das Fruchtfleisch würfeln. Die Avocado halbieren, vorsichtig den Kern entfernen, mit einem Löffel das Fruchtfleisch herausnehmen und würfeln. Die Limettenschale fein abreiben und den Limettensaft auspressen. Alle vier Zutaten in einer Schüssel vorsichtig vermengen.
  2. Die Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Die Chilischote der Länge nach halbieren, die Kerne entfernen und die Chilihälften in sehr feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln und Chili in die Schüssel geben und mit der Melonen-Avocado-Mischung vermengen. Mit etwas Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Für die Kofta die Holzspieße in warmem Wasser einweichen.
  4. In der Zwischenzeit die Zwiebeln sowie Knoblauch schälen. Die Zwiebel fein würfeln und den Knoblauch fein hacken. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erwärmen und die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig angehen lassen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  5. Die Thymianblättchen von den Stielen zupfen und fein schneiden. Die getrockneten Tomaten auf einem Sieb abtropfen lassen und in feine Würfel schneiden. Den Patros ebenfalls würfeln. Das Toastbrot von der Rinde befreien, kurz in Wasser einweichen und sofort kräftig ausdrücken. Die vorbereiteten Zutaten mit dem Lammhack, dem Eigelb und den Pinienkernen vermengen und alles mit Salz und Pfeffer würzen.
  6. Länglich-ovale Bällchen formen und jeweils drei auf einen Holzspieß stecken, mit Olivenöl bestreichen und ca. 15 Minuten auf dem Grill oder in der Pfanne grillen, dabei wenden und von jeder Seite braten.
  7. Die fertigen Kofta mit der Melonensalsa servieren.

Verwendete Patros-Produkte

Küchenszene
Tisch-Hero-Rezepte

Rezepte mit Patros

Wie wäre es mit einem leckeren Patros-Melonensalat? Oder einer feinen griechischen Pizza mit Patros und Blattspinat? Diese und weitere abwechslungsreiche Rezepte findet Ihr in unserem Rezepte-Spezial.

Unsere leckeren Patros-Rezepte

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.