Zutaten
Zubereitung

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit etwas Salz und Zucker vermischen.
  2. Die Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen. Milch und Ei zum Mehl geben und aus allen Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten. Den Hefeteig zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  3. Währenddessen die Gurke waschen und in ca. 1cm große Scheiben schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Die Paprikaschote waschen und vierteln, Stielansatz und Samen entfernen. Die Viertel in dünne Streifen schneiden. Alles mit den Oliven in eine Schüssel geben.
  4. Aus Essig, Salz, Pfeffer, Öl und Oregano ein Dressing herstellen. Über den Salat gießen, mischen und durchziehen lassen.
  5. Für den Pita-Belag den Patros in kleine Stücke bröckeln. Petersilie, Dill und Thymian waschen, fein hacken und unter die Patrosbrösel mischen. Etwas Dill zum Garnieren aufheben.
  6. Nach der Ruhezeit den Teig erneut durchkneten und in Stücke von je etwa 50g teilen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in etwa 12cm lange und 5mm dicke Ovale ausrollen.
  7. Auf jedes Oval eine Speckscheibe legen. Die Käsemischung in die Mitte setzen und mit Paprikapulver bestreuen.
  8. Die Längsseiten des Teiges so über die Füllung zur Mitte einschlagen, dass die Füllung als langer Streifen sichtbar bleibt. Die Enden mit jeweils einem Zahnstocher fixieren.
  9. Die Pita-Brote auf ein Backblech mit Backpapier legen und nochmal 20 Minuten gehen lassen. Mit dem verquirlten Ei bestreichen. Bei 200˚C im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen.
  10. Die Pita aus dem Ofen nehmen, die Zahnstocher entfernen und zusammen mit dem restlichen Dill und dem Salat servieren.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Leicht oder Patros Hirtenkräuter zubereitet werden.

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben und mit etwas Salz und Zucker vermischen.
  2. Die Milch erwärmen und die Hefe darin auflösen. Milch und Ei zum Mehl geben und aus allen Zutaten einen geschmeidigen Teig kneten. Den Hefeteig zugedeckt etwa 30 Minuten gehen lassen, bis sich sein Volumen verdoppelt hat.
  3. Währenddessen die Gurke waschen und in ca. 1cm große Scheiben schneiden. Die Kirschtomaten waschen und vierteln. Die Paprikaschote waschen und vierteln, Stielansatz und Samen entfernen. Die Viertel in dünne Streifen schneiden. Alles mit den Oliven in eine Schüssel geben.
  4. Aus Essig, Salz, Pfeffer, Öl und Oregano ein Dressing herstellen. Über den Salat gießen, mischen und durchziehen lassen.
  5. Für den Pita-Belag den Patros in kleine Stücke bröckeln. Petersilie, Dill und Thymian waschen, fein hacken und unter die Patrosbrösel mischen. Etwas Dill zum Garnieren aufheben.
  6. Nach der Ruhezeit den Teig erneut durchkneten und in Stücke von je etwa 50g teilen. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in etwa 12cm lange und 5mm dicke Ovale ausrollen.
  7. Auf jedes Oval eine Speckscheibe legen. Die Käsemischung in die Mitte setzen und mit Paprikapulver bestreuen.
  8. Die Längsseiten des Teiges so über die Füllung zur Mitte einschlagen, dass die Füllung als langer Streifen sichtbar bleibt. Die Enden mit jeweils einem Zahnstocher fixieren.
  9. Die Pita-Brote auf ein Backblech mit Backpapier legen und nochmal 20 Minuten gehen lassen. Mit dem verquirlten Ei bestreichen. Bei 200˚C im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten backen.
  10. Die Pita aus dem Ofen nehmen, die Zahnstocher entfernen und zusammen mit dem restlichen Dill und dem Salat servieren.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Leicht oder Patros Hirtenkräuter zubereitet werden.

Verwendete Patros-Produkte

Küchenszene
Tisch-Hero-Rezepte

Rezepte mit Patros

Wie wäre es mit einem leckeren Patros-Melonensalat? Oder einer feinen griechischen Pizza mit Patros und Blattspinat? Diese und weitere abwechslungsreiche Rezepte findet Ihr in unserem Rezepte-Spezial.

Unsere leckeren Patros-Rezepte

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.