Zutaten
Zubereitung

Zubereitung

Die Küchlein:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Kartoffeln waschen, abtrocknen, in Alufolie wickeln im Backofen ca. 60 min backen. Während der Backzeit den Dip und Salat zubereiten.

Der Dip:

  1. Die saure Sahne in eine Schüssel geben. Die Frühlingszwiebel putzen und klein schneiden. Peperoni halbieren, Stielansatz, Samen entfernen und das Fruchtfleisch sehr fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Alle diese Zutaten mit dem Dill zur sauren Sahne geben und miteinander verrühren. Nach Belieben abschmecken.

Der bunte Paprikasalat:

  1. Die Peperoni vom Stielansatz befreien, quer in feine Ringe schneiden und die Samen entfernen. Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen entfernen und das Fruchtfleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten und Salatgurke ebenfalls würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Oliven halbieren.
  2. Essig mit Salz und Pfeffer in einer Salatschüssel verrühren, bis das Salz sich aufgelöst hat. Das Olivenöl unterrühren.
  3. Die klein geschnittenen Salatzutaten zugeben und alles mischen. 10 Minuten durchziehen lassen.
  4. Den Patros in ca. 1 cm große Würfel schneiden, zum Salat geben, vorsichtig untermischen. Nach Belieben nochmals abschmecken.

Die Kartoffelküchlein:

  1. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schinken und Zwiebel darin anschwitzen. Abkühlen lassen.
  3. Nach der Backzeit von 60 min. Kartoffeln aus dem Ofen holen. Etwas abkühlen lassen. Alufolie entfernen. Kartoffeln pellen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Alternativ einen Kartoffelstampfer verwenden.
  4. Schinken-Zwiebel-Mischung zu den Kartoffeln geben. Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles zu einem Teig verarbeiten.
  5. Den Patros würfeln und in kleine Portionen aufteilen.
  6. Den Kartoffelteig in kleine Portionen à ca. 60g teilen, zu Kugeln formen und auf der Handfläche flach auseinanderdrücken. Jeweils eine Portion Käsewürfel auf die Kartoffelmasse geben, mit dem Teig umhüllen und zu Küchlein formen
  7. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die geformten Kartoffelküchlein darin bei nicht zu starker Hitze von beiden Seiten etwa 3 Minuten braten.
  8. Die Kartoffelküchlein mit dem Dip und dem Salat anrichten und servieren.

Tipp: Geröstetes Weißbrot dazu reichen. Nach Belieben mit gebratenen Kirschtomaten garnieren.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Leicht oder Patros Natur zubereitet werden.

Zubereitung

Die Küchlein:

  1. Den Backofen auf 180°C vorheizen.
  2. Die Kartoffeln waschen, abtrocknen, in Alufolie wickeln im Backofen ca. 60 min backen. Während der Backzeit den Dip und Salat zubereiten.

Der Dip:

  1. Die saure Sahne in eine Schüssel geben. Die Frühlingszwiebel putzen und klein schneiden. Peperoni halbieren, Stielansatz, Samen entfernen und das Fruchtfleisch sehr fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken.
  2. Alle diese Zutaten mit dem Dill zur sauren Sahne geben und miteinander verrühren. Nach Belieben abschmecken.

Der bunte Paprikasalat:

  1. Die Peperoni vom Stielansatz befreien, quer in feine Ringe schneiden und die Samen entfernen. Paprikaschoten halbieren, Stielansatz, Samen entfernen und das Fruchtfleisch in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Tomaten und Salatgurke ebenfalls würfeln. Zwiebel schälen und fein würfeln. Die Oliven halbieren.
  2. Essig mit Salz und Pfeffer in einer Salatschüssel verrühren, bis das Salz sich aufgelöst hat. Das Olivenöl unterrühren.
  3. Die klein geschnittenen Salatzutaten zugeben und alles mischen. 10 Minuten durchziehen lassen.
  4. Den Patros in ca. 1 cm große Würfel schneiden, zum Salat geben, vorsichtig untermischen. Nach Belieben nochmals abschmecken.

Die Kartoffelküchlein:

  1. Den Schinken in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein würfeln.
  2. Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, Schinken und Zwiebel darin anschwitzen. Abkühlen lassen.
  3. Nach der Backzeit von 60 min. Kartoffeln aus dem Ofen holen. Etwas abkühlen lassen. Alufolie entfernen. Kartoffeln pellen und noch heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Alternativ einen Kartoffelstampfer verwenden.
  4. Schinken-Zwiebel-Mischung zu den Kartoffeln geben. Petersilie, Ei, Salz und Pfeffer hinzufügen. Alles zu einem Teig verarbeiten.
  5. Den Patros würfeln und in kleine Portionen aufteilen.
  6. Den Kartoffelteig in kleine Portionen à ca. 60g teilen, zu Kugeln formen und auf der Handfläche flach auseinanderdrücken. Jeweils eine Portion Käsewürfel auf die Kartoffelmasse geben, mit dem Teig umhüllen und zu Küchlein formen
  7. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die geformten Kartoffelküchlein darin bei nicht zu starker Hitze von beiden Seiten etwa 3 Minuten braten.
  8. Die Kartoffelküchlein mit dem Dip und dem Salat anrichten und servieren.

Tipp: Geröstetes Weißbrot dazu reichen. Nach Belieben mit gebratenen Kirschtomaten garnieren.

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Leicht oder Patros Natur zubereitet werden.

Küchenszene
Tisch-Hero-Rezepte

Rezepte mit Patros

Wie wäre es mit einem leckeren Patros-Melonensalat? Oder einer feinen griechischen Pizza mit Patros und Blattspinat? Diese und weitere abwechslungsreiche Rezepte findet Ihr in unserem Rezepte-Spezial.

Unsere leckeren Patros-Rezepte

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.