Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und für 5 Minuten kochen.
  3. Die Tomaten, den Frühlingslauch und die Petersilie waschen. Die Tomaten halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Petersilie fein hacken. Den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden. Die geschnittenen Zutaten in eine Schüssel geben.
  4. Nach 5 Minuten die Kartoffeln in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und mit in die Schüssel geben.
  5. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl glasig anbraten.
  6. Die gebratenen Zwiebeln ebenfalls mit in die Schüssel geben. Die Eier dazugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
  8. In einer gut beschichteten und ofentauglichen Pfanne einen guten Schuss Pflanzenöl erhitzen. Anschließend den Schüsselinhalt in die Pfanne geben und die Temperatur leicht herunterstellen.
  9. Sobald die Masse am Rand gestockt und in der Mitte noch locker ist, die Pfanne für 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen.
  10. Währenddessen den Dip zubereiten. Dazu den Joghurt, das Olivenöl und den Zitronensaft in eine kleine Schale geben. Den Knoblauch schälen, fein hacken und in den Dip einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Nach 15 Minuten Garzeit die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Tortilla auf einen flachen Teller stürzen. Die Tortilla mit dem Knoblauchdip servieren.

Ernährungshinweise

vegetarisch

Zubereitung

  1. Gesalzenes Wasser in einem Topf zum Kochen bringen.
  2. Die Kartoffeln schälen, in kleine Würfel schneiden und für 5 Minuten kochen.
  3. Die Tomaten, den Frühlingslauch und die Petersilie waschen. Die Tomaten halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in kleine Stücke schneiden. Die Petersilie fein hacken. Den Frühlingslauch in feine Ringe schneiden. Die geschnittenen Zutaten in eine Schüssel geben.
  4. Nach 5 Minuten die Kartoffeln in ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abschrecken und mit in die Schüssel geben.
  5. Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und in einer Pfanne mit etwas Pflanzenöl glasig anbraten.
  6. Die gebratenen Zwiebeln ebenfalls mit in die Schüssel geben. Die Eier dazugeben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  7. Den Backofen auf 160 °C vorheizen.
  8. In einer gut beschichteten und ofentauglichen Pfanne einen guten Schuss Pflanzenöl erhitzen. Anschließend den Schüsselinhalt in die Pfanne geben und die Temperatur leicht herunterstellen.
  9. Sobald die Masse am Rand gestockt und in der Mitte noch locker ist, die Pfanne für 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen auf die mittlere Schiene stellen.
  10. Währenddessen den Dip zubereiten. Dazu den Joghurt, das Olivenöl und den Zitronensaft in eine kleine Schale geben. Den Knoblauch schälen, fein hacken und in den Dip einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  11. Nach 15 Minuten Garzeit die Pfanne aus dem Ofen nehmen und die Tortilla auf einen flachen Teller stürzen. Die Tortilla mit dem Knoblauchdip servieren.

Ernährungshinweise

vegetarisch

Verwendete Patros-Produkte

Küchenszene
Tisch-Hero-Rezepte

Patros. Macht euch mehr draus!

Was machen wir heute mit unserem Patros? Auf jeden Fall was Neues! Wie wäre es zum Beispiel mit einem fruchtigen Patros-Melonensalat? Oder der knusprigen griechischen Pizza mit Patros und Blattspinat? Lasst euch inspirieren und stöbert durch unsere abwechslungsreichen Rezept-Tipps, die wir für euch ausgewählt haben.

Unsere leckeren Patros-Rezepte

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden selbst, welche Sie zulassen möchten. Datenschutzhinweise & Impressum.