Zutaten
Zubereitung
Ernährung

Zubereitung

  1. Die Tagliatelle in einem Topf mit reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen.
  2. Währenddessen die Paprika waschen, Stielansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Chili längs halbieren, die Kerne entfernen und die Schotenhälften fein würfeln. Den Knoblauchabziehen und fein hacken. Den Rosmarin abspüle, trockenschütteln, die Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Ein wenig Rosmarin zum Garnieren zur Seite legen.
  3. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  4. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den gehackten Knoblauch, die Chiliwürfel, die Paprika und den Rosmarin darin kurz angehen lassen.
  5. Limette waschen und ein wenig Limettenschale fein mit in die Pfanne raspeln. Ein paar Limettenscheiben zum Garnieren schneiden und zur Seite legen. Anschließend den Limettensaft herauspressen und damit ablöschen. Den Patros in die Pfanne geben und kurz darin erwärmen. Mit einer Prise Zucker und etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Tagliatelle in die Pfanne geben und mit der Patros-Chili-Limettensauce vermengen.
  7. Die Tagliatelle auf Tellern anrichten und mit etwas Rosmarin und Limette garniert servieren.

 

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Miniwürfel Mediterrane Kräuter zubereitet werden.

Ernährungshinweise

vegetarisch

Zubereitung

  1. Die Tagliatelle in einem Topf mit reichlich kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten bissfest garen.
  2. Währenddessen die Paprika waschen, Stielansatz und Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in feine Würfel schneiden. Chili längs halbieren, die Kerne entfernen und die Schotenhälften fein würfeln. Den Knoblauchabziehen und fein hacken. Den Rosmarin abspüle, trockenschütteln, die Rosmarinnadeln abzupfen und fein hacken. Ein wenig Rosmarin zum Garnieren zur Seite legen.
  3. Die Nudeln in ein Sieb abgießen und abtropfen lassen.
  4. Das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Den gehackten Knoblauch, die Chiliwürfel, die Paprika und den Rosmarin darin kurz angehen lassen.
  5. Limette waschen und ein wenig Limettenschale fein mit in die Pfanne raspeln. Ein paar Limettenscheiben zum Garnieren schneiden und zur Seite legen. Anschließend den Limettensaft herauspressen und damit ablöschen. Den Patros in die Pfanne geben und kurz darin erwärmen. Mit einer Prise Zucker und etwas Salz und Pfeffer abschmecken.
  6. Die Tagliatelle in die Pfanne geben und mit der Patros-Chili-Limettensauce vermengen.
  7. Die Tagliatelle auf Tellern anrichten und mit etwas Rosmarin und Limette garniert servieren.

 

Alternativ kann dieses Rezept auch mit Patros Miniwürfel Mediterrane Kräuter zubereitet werden.

Ernährungshinweise

vegetarisch

Verwendete Patros-Produkte

Küchenszene
Tisch-Hero-Rezepte

Patros. Macht euch mehr draus!

Was machen wir heute mit unserem Patros? Auf jeden Fall was Neues! Wie wäre es zum Beispiel mit einem fruchtigen Patros-Melonensalat? Oder der knusprigen griechischen Pizza mit Patros und Blattspinat? Lasst euch inspirieren und stöbert durch unsere abwechslungsreichen Rezept-Tipps, die wir für euch ausgewählt haben.

Unsere leckeren Patros-Rezepte

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden selbst, welche Sie zulassen möchten. Datenschutzhinweise & Impressum.