Zutaten
Zubereitung

Zubereitung

  1. Die Tagliatelle nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser al dente kochen.
  2. Währenddessen die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Die kleinen Champignons putzen und halbieren. Die Tomaten waschen und halbieren.
  3. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Ringe in eine Schüssel geben und mit etwas Balsamico, Salz und Zucker marinieren.
  4. Nach der Garzeit die Tagliatelle in ein Sieb abgießen.
  5. Im Nudeltopf die Butter bei schwacher Hitze schmelzen und ganz leicht bräunen lassen. Die Petersilie und die abgetropften Nudeln zu der Butter geben und gut miteinander vermengen. Den Topf zum Warmhalten beiseitestellen.
  6. Zwei Pfannen auf den Herd stellen und jeweils etwas Pflanzenöl dazugeben und erhitzen. Den Fisch salzen, mit der Hautseite in die heiße Grillpfanne legen und für etwa 4 Minuten auf der Haut braten.
  7. In der Zwischenzeit die Champignons in die zweite Pfanne geben, etwas Salz und Pfeffer dazugeben und braten. Kurz bevor die Pilze gar sind, die Tomaten und die Patros Genießerwürfel dazugeben, kurz mitschwenken und die Herdplatte ausschalten. Nun den Fisch umdrehen, den ganz Herd ausschalten und den Fisch ein paar Minuten nur ziehen lassen.
  8. Die Kräuter-Tagliatelle mit dem Patros-Champignon-Gemüse auf Tellern anrichten. Den Wolfsbarsch jeweils darauf platzieren und mit den marinierten Zwiebelringen garniert servieren.

Zubereitung

  1. Die Tagliatelle nach Packungsanweisung in kochendem Salzwasser al dente kochen.
  2. Währenddessen die Petersilie waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Die kleinen Champignons putzen und halbieren. Die Tomaten waschen und halbieren.
  3. Die Zwiebel schälen, in Ringe schneiden. Ringe in eine Schüssel geben und mit etwas Balsamico, Salz und Zucker marinieren.
  4. Nach der Garzeit die Tagliatelle in ein Sieb abgießen.
  5. Im Nudeltopf die Butter bei schwacher Hitze schmelzen und ganz leicht bräunen lassen. Die Petersilie und die abgetropften Nudeln zu der Butter geben und gut miteinander vermengen. Den Topf zum Warmhalten beiseitestellen.
  6. Zwei Pfannen auf den Herd stellen und jeweils etwas Pflanzenöl dazugeben und erhitzen. Den Fisch salzen, mit der Hautseite in die heiße Grillpfanne legen und für etwa 4 Minuten auf der Haut braten.
  7. In der Zwischenzeit die Champignons in die zweite Pfanne geben, etwas Salz und Pfeffer dazugeben und braten. Kurz bevor die Pilze gar sind, die Tomaten und die Patros Genießerwürfel dazugeben, kurz mitschwenken und die Herdplatte ausschalten. Nun den Fisch umdrehen, den ganz Herd ausschalten und den Fisch ein paar Minuten nur ziehen lassen.
  8. Die Kräuter-Tagliatelle mit dem Patros-Champignon-Gemüse auf Tellern anrichten. Den Wolfsbarsch jeweils darauf platzieren und mit den marinierten Zwiebelringen garniert servieren.

Verwendete Patros-Produkte

Küchenszene
Tisch-Hero-Rezepte

Rezepte mit Patros

Wie wäre es mit einem leckeren Patros-Melonensalat? Oder einer feinen griechischen Pizza mit Patros und Blattspinat? Diese und weitere abwechslungsreiche Rezepte findet Ihr in unserem Rezepte-Spezial.

Unsere leckeren Patros-Rezepte

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Haeufige Fragen

Hast du Fragen zu unseren Patros Produkten?

Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies, um ein optimales Website-Erlebnis zu bieten. Sie entscheiden, welche Sie zulassen möchten. Je nach Einstellung stehen Ihnen aber womöglich nicht alle Funktionalitäten zur Verfügung. Datenschutzhinweise & Impressum.